Multifunktionales Denkmal

Das DICK

Kategorie

Ausser der Reihe, Sanierung, Städtebau

Ort

Esslingen am Neckar

Fertigstellung

1998

Aufgabe

Lph 1-9

Das Zusammenspiel von alt und neu ist es, was DAS DICK in Esslingen aus macht. 100 Jahre alte Ziegelsteinfassaden und modernste – zeitgemäße wie funktionale – Architektur schaffen ein Spannungsverhältnis, das jeden Besuch zu einem Erlebnis werden lässt: Historische Details, an denen die Zeit keineswegs spurlos vorübergegangen ist, wurden belassen. Sie geben dem Gebäudekomplex heute seinen Reiz. Besonders ist die innenstadtnahe Industriebrache mit neuen standortverträglichen Nutzungen zu revitalisieren. Die Nutzungen Kinocenter, Verkaufsflächen, Diskothek sowie Volkshochshule und Dienstleistungen beleben mit ihrer Frequentierung die Innenstadt von Esslingen. Der Denkmalschutz lobt den Umbau der alten Feilen- und Messerfabrik „DICK“ zu einem Kultur-, Freizeit- und Erlebniscenter als „beispielhaft“. Nahezu alle Gebäudeteile sind erhalten geblieben. Lediglich die Innenbereiche wurden überbaut. So entstanden rund 22.000 Quadratmeter Fläche. Die Bauarbeiten dauerten ein knappes Jahr. Das Projekt erhielt 1999 den Bauherren- und Architektenpreis der STEG