Sektkellerei in Esslingen

Kessler-Shop

Kategorie

Ausser der Reihe, Sanierung

Ort

Esslingen am Neckar

Fertigstellung

2007

Aufgabe

Lph 1-9

Seit der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts gehört das Wohn- und Geschäftshaus mit Anbau, sog. Dannhäusersches Haus, zur Sektkellerei Kessler. Der winkelförmige Gebäudekomplex, bestehend aus einem spätmittelalterlichen Haupthaus und einem ehemals zweigeteilten Anbau, ist teilweise aus dem 14. Jahrhundert. Der bis ins Jahr 2007 als Laden genutzte Erdgeschoßbereich wurde zur Sektbar umgebaut. Die Sektkellerei Kessler entwickelt ein Marketingkonzept, das eine Identität des Produktes mit dem Erlebnis der Produktion und Verkostung für ihre Kunden ermöglichen soll. Neben den Traditionsstuben im Salemer Pfleghof – zur Stadtkirche hin – sollte mit der Sektbar eine Verknüpfung vom Marktplatz über den Innenhof zum Rathausplatz hin erfolgen. Die neue Sektbar bildet nun den Auftakt für die Führungen durch die Gewölbekeller und bietet der Kundschaft eine moderne Verkaufs- und Probierstelle im historischen Ambiente.